Heimo Leitner - HOLZWERK

 

In meinem Ein-Mann-Betrieb stelle ich in Handarbeit alles Erdenkliche aus Holz, meist Zirbenholz, her.

Brotdosen, Handtaschen, Kinderspielzeug, Dekoartikel, Geschenke und vieles mehr.

Die Produktpalette ist groß!

Hauptstraße 41 9620 Hermagor

0650 7614170

holzwerk.leitner@gmail.com

Facebook - Holzwerk Heimo Leitner


JANK Paula

 

Wenn man von Leidenschaft für die Imkerei spricht, dann erwähnt man im gleichen Atemzug Paula Jank. Die Gailtalerin ist mit Leib und Seele Imkerin. Ihre rund zwanzig Bienenvölker hegt und pflegt sie mit viel Liebe und Herzblut und das schmeckt man auch. Die Honige von Paula Jank wurden schon mehrmals bei der Kärntner Honig-Landesprämierung vergoldet. Die Produkte von Paula sind am Hermagorer Bauernmarkt vertreten. Aber auch die Fruchtaufstriche von Paula Jank sind ein Gedicht: Von der Zwetschke bis hin zur Kirsche – fruchtig und einfach köstlich!

Presseggen 55, 9615 Görtschach

0650 2400624

naturseife-jank@aon.at


Christine JANSCHITZ

 

Edelbrände, Schwipsfrüchte, Liköre und einiges edles mehr aus Früchten. 

Neudorf 129, 9620 Hermagor

0664 5426151

edelschwips@gmx.at - www.edlesausfruechten.at


JENUL Sigrid vulgo Bock

 

Erdäpfel, Kärntnernudeln, Brot aus eigenem Getreide und zahlreiche verarbeitete Produkte.

Tröpolach 102 9631 Tröpolach

04285 7102

sigrid.jenul@gmail.com


Oberwinkler Hans-Adolf vlg. JOGGELEHOF

  

Der Joggelehof ist ein sehr gut erhaltener und traditioneller Bauernhof, der von drei Generationen bewohnt und geführt wird. Der Hof liegt am Fuße des Weissensees, in der Ortschaft Pobersach bei Greifenburg. Die Familie Oberwinkler legt auf die Gastfreundlichkeit sehr viel Wert und verwöhnt Ihre Gäste zusätzlich mit hauseigenen Produkten unter anderem mit selbst erzeugtem und zertifizertem Bio-Leinöl aus Österreich. Wir erzeugen dieses hochwertig kaltgepresste Produkt am Hof.

Pobersach 1, 9761 Greifenburg

0)4712/651

Oberwinkler@gmx.net - www.joggelehof.at

Facebook - Joggelehof

 


Eineter Martin vlg. KATLINGER

 

Hoch über dem Gailtal auf 1078 Meter Seehöhe liegt der Bergbauernhof der Familie Eineter vulgo Katlinger. Hier am Katlinger-Hof werden schon seit vielen Generationen hochwertige Lebensmittel hergestellt. Neben dem Gailtaler Speck g.g.A. werden auch Fleisch- und Wurstwaren vom schottischen Hochlandrind sowie vom Schwein hergestellt. Die Tiere werden hier direkt in der hofeigenen Schlachtanlage geschlachtet, was den Tieren jeglichen Transportstress erspart! Die Produkte können ab Hof, im Bauernmarkt Hermagor sowie im Dorfladen Grafendorf gekauft werden. Tipp: Am Bauernmarkt gibt es auch das hauseigene, knusprige Bauernbrot!

Katlingberg 1, 9634 Gundersheim

04718 517

eineter@aon.at

 


KNOTZ Anton

 

Bernhard Knotz betreibt mit seiner Familie mit viel Liebe, Engagement und Freude einen Biobauernhof im Lesachtal. Familie Knotz züchtet Tiroler Bergschafe Sogar der jüngste Sohn Manuel sind die Mutterschafe und die Lämmer schon schon sehr ans Herz gewachsen. Im Sommer werden die Schafe auf die Hochalm auf die Cellon-Schulter in den Karnischen Alpen zur Beweidung gebracht. Dort wird die Herde von Familie Knotz regelmäßig besucht und auf ihre Vollständigkeit überprüft. „Es ist eine Freude den Schafen bei deren Gedeihen auf den Almen zuzusehen“, erzählt Bernhard Knotz! Vater Anton Knotz und Mutter Berta Knotz fahren noch regelmäßig auf die Bio-Märkte nach Villach, Klagenfurt und Hermagor

Birnbaum 3, 9652 Birnbaum

04716 645 und 0650 5486555

lesachtaler-lamm@aon.at


Neuwirth Elisabeth - KUHLES Eis

 

„Wir“ – das ist Familie Neuwirth aus Goderschach im Gailtal in Kärnten/Österreich. Gemeinsam bewirtschaften wir seit vielen Jahren den Bauernhof Maar.

Das Wohl unserer Kühe liegt uns sehr am Herzen – das schmeckt man, beim Trinken unserer Milch und beim Schlemmen unseres handwerklich hergestellten Bauerneises. 

Lissi ist die Eismacherin, Eissorten-Erfinderin und Eisverkauf-Vorantreiberin. Die Frau mit dem besonderen Elan. Ihre Lieblingseissorte ist Zitrone. Denn Lissi weiß: das Leben hat saure und süße Seiten für jeden von uns parat. Wichtig ist, dass man immer das Beste daraus macht. Günter steht auf klassisch Bewährtes und freut sich gleichzeitig über jede Innovation am Bauernhof Maar.

Goderschach 3, 9634 Gundersheim

04284 5452

bauernhofmar3@hotmail.com - www.kuhles-eis.at

Facebook - Lissis Kuhle´s Bauerneis


Steiner Markus vlg. Klein-LENZHOF

 

Der Biobergbauerhof Lenzhof liegt am Fuße des Reißkofels im Gailtal. Auf dem Hof tummeln sich Hühner, Schweine, Rotwild und im Teich feine Biofische. Die Hühner liefern täglich frische Bio-Eier und werden ab Hof verkauft beziehungsweise für hausgemachte Teigwaren verwendet. Hier am Hof werden die Ferkel selbst gezüchtet. Aus den Mastschweinen wird feinster Gailtaler Speck nach einem alten Rezept zubereitet. Feinste Salami und Würstel kommen vom Rotwild und wer gerne frischen Fisch mag, in den Naturteichen wachsen Regenbogenforelle und Lachsforelle. Diese kann man frisch ab Hof, geräuchert oder als Fischaufstrich beim Bio-Bauernmarkt in Villach, am Bauernmarkt in Hermagor und ab Hof kaufen.

Lenzhof 2, 9634 Gundersheim

04718 20927

steiner-lenzhof@gmx.atwww.biohof-steiner.at


Familie Auer und Jank vlg. Bauernhof LIPL

 

Am Hof von Familie Auer und Jank hat die Direktvermarktung von Fleischwaren schon jahrelange Tradition. Eine Besonderheit am Liplhof ist der Gailtaler Speck g.g.A., der nach einem uralten Rezept hergestellt wird. Die Schweine werden am Hof gemästet, geschlachtet und verarbeitet, was den Tieren jeglichen Transportstress erspart. „Uns liegt Transparenz und Herkunftsgarantie besonders am Herzen, daher können Stall, Verarbeitungsräume und der Trockenraum von Kunden jederzeit besichtigt werden. Bei Voranmeldungen sind auch Hofführungen möglich“, sagt Albert Jank . Neben der Direktvermarktung betreiben Familie Auer und Jank aber auch Ackerbau und Grünlandwirtschaft.

Götzing 4, 9624 Götzing

0664 1117270

lipl@gailtalerspeck.at


Jank Andrea vlg. MAKULA

 

"Gemeinsam sind wir stark!" 

So lautet das Motto des familiengeführten Betriebes im Herzen des Gailtales. Am Bauernhof "Makula" werden mit viel Freude und Leidenschaft schmackhafte Produkte hergestellt. Unter anderem auch der heiß begehrte Gailtaler Speck. Aber auch Sasaka, Osso Collo und vieles mehr findet man in der „Schatzkammer“ der Familie Jank. 

 Nampolach 4, 9624 Egg

0650 2400614

makula4@aon.at

 


Wolfram Pernull vlg. MARTINZENBAUER

 

Es ist angerichtet! Unser Regioladen ist 24 h gehöffnet. Lammsulze, Lammfleisch, Lammkochwürste, Spiralnudel, Kasnudel, Säfte, Essig, Marmeladen, Oxymel, Kräutersalz, Erdäpfel, Zwiebel, hausgemachtes Pesto und noch vieles mehr....

Gerne liefern wir in diesen Zeiten auch direkt zu euch und stellen es auf Wunsch vor der Haustüre ab.

Neupriessenegg 2, 9620 Hermagor

0699 14419296

info@martinzenbauer.at - www.martinzenbauer.at

Facebook - Martinzenbauer

 


Verena Egger vlg. ENA NÄH

 

KUNTERBUNT - TRACHTIG - COOL

Egal ob es ein fesches Dirndl oder eine lässige Pumphose sein soll, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Aber auch Taschen, Patchworkdecken, Kochschürzen, Windeltaschen und Mutterkindpasshüllen werden auf Kundenwunsche individuell angefertigt.
Ob im Winter oder Sommer, Sachen von ENA NÄH sind immer top.

Tressdorf 10, 9632 Kirchbach

0650 6752354

verena.egger.naehen@gmx.at - https://ena-naeh.business.site/

Facebook - Ena Näh

 


OBERMAYER Klaus

Sussawitsch 33 9623 St.Stefan

0676 4018126

obermayer.klaus@gmx.at


Oman Peter vlg. RAUTERBAUER

 

Unweit von Hermagor findet man den Betrieb "Rauterbauer" der Familie Oman. Knapp 40 Rinder, 50 Schweine und 30 Schafen tummeln sich am und um den Hof. Die Kunden wissen vor allem den heiß begehrten und besonders „gschmackigen“ Gailtaler Speck g.g.A. zu schätzen. Aber auch die traditionellen Hauswürstl, Verhackertes, Frischkäse, Topfen und Kartoffeln sind beliebt. 

Eggforst 1, 9620 Hermagor

0650 2400565 oder 0664 1217623

rauterbauer@aon.at


Bergbauernhof SCHLUDER vlg. Winkler

 

„Die beste Motivation ist es, wenn unseren Kunden die Produkte schmecken!“ Johann Schluder, seine Gattin Ursula und Sohn Markus mit Anita und den Töchtern Hannah & Theresa bewirtschaften den Bergbauernhof auf 1000 Meter Seehöhe mit viel Herzblut. Sie versorgen neben 15 Milchkühen und 15 Jungrinder, bis zu 35 Schweine.

Die Ferkel werden zugekauft, gemästet und in der hofeigenen Schlachthalle verarbeitet.

"Neben dem Gailter Speck g.g.A. gibt es weitere Köstlichkeiten wie Haussalami, Verhackert, Hauswürste, Ripperln uvm. Auch einen selbst gebrannten Apfel- Birnen Brand können wir anbieten.

Den Gailtaler Almkäse bekommen wir von der Rudnig Alm, auf der unsere Milchkühe ihren Sommer verbringen.

Alle unsere Produkte können Sie auch bei uns ab Hof kaufen."


Segner Daniela vlg. Imkerei SEGNER Daniela

 

Wenn man von Tradition und Qualität spricht, dann ist man bei der Imkerei Segner wohl richtig – seit über vierzig Jahren gibt es die Imkerei Segner inzwischen schon. Aus Liebe zur Arbeit in der Natur wechselte damals Hubert Segner hauptberuflich in die Imkerei. Inzwischen werden über hundert Bienenvölker in dritter Generation bewirtschaftet. Die Bienenstöcke befinden sich an Waldrändern und Naturwiesen sowie auf Almen, abseits von den Straßen. Die Erzeugnisse der Imkerei sind reine Naturprodukte und es wird größtes Augenmerk auf optimale Bedingungen, Lagerung und ständige Qualitätskontrollen gelegt. Tipp: Bei der Imkerei Segner findet sich immer ein Geschenk für jeden Anlass.

Gailtal Straße 31, 9620 Hermagor

04282 2196

office@segner.atwww.segner.at

Facebook - Imkerei Segner Hermagor


Striedner Michaela und Bernhard vlg. WUNDERHOF

 

Die Liebe zum Tun und mit den eigenen Händen was zu schaffen – das ist das oberste Credo bei Familie Striedner vom Wunderhof in Förolach. Und das schmeckt man auch in jedem einzelnen Produkt, das Michaela und Bernhard Striedner produzieren. Begonnen hat man bereits vor dreißig Jahren mit Dauerwaren aus Schweinefleisch. Dann kamen erst Milchprodukte dazu – anfangs noch hauptsächlich für das Frühstücksbuffet der Gäste. Heute gibt es am Wunderhof ein buntes Potpourri an feinsten Produkten wie Schinkenspeck, Wunderling, Bauernbutter, Pelzale, Kaskugalan in Öl, Chutneys, mehrere Sorten Camembert und vieles mehr. Eine Besonderheit ist auch die Vermarktung von Pferdefleisch in Form vom saisonalem Frischfleisch oder von Dauerwaren. Und wie das alles im Nebenerwerb bewältigbar ist? „Bei uns helfen alle zusammen, Oma, Eltern und die drei Söhne", verrät Michaela Striedner. „Denn nur so können wir unseren Betrieb gut führen und für die nächste Generation zukunftsfit machen.“

Förolach 16, 9615 Förolach

04283 2804 oder 0664 3946187

info@wunderhof.atwww.wunderhof.at

Facebook - Wunderhof Familie Striedner